Deutscher
Bundesverband
Tanz e. V.

WissensWert > Berichte


Berichte & Informationen

Tanz in der Schule 

Am 21. März 2012 hat der Rat für darstellende Kunst und Tanz/BEIRAT TANZ des Deutschen Kulturrats unter der Leitung des Deutschen Bundesverbandes Tanz in seiner Leitet Herunterladen der Datei einStellungnahme festgehalten, welchen Beitrag Tanz in der Schule zur kulturellen Bildung von Kindern und Jugendlichen leisten kann und welche Vorausetzungen für einen gelingenden Unterricht notwendig sind. Inhalt: Erreichbare Unterrichtsziele - Zielgruppe - Vorteile von Tanz im Vergleich zu Sport und Musik - Umsetzung der Unterrichtsziele (welche Angebote sind zielführend, welche Tanzpädagoginnen und Tanzpädagogen sind notwendig) - Qualifizierte Ausbildungsangebote für Tanzpädagoginnen und Tanzpädagogen (siehe auch Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.beirattanz.de

DEUTSCHE TANZWOCHE vom 23. April bis 1. Mai 2016

Tanzverbände, Tanzorganisationen, Tanzsportverbände, Tanzschulen, Tanzhäuser, Akademien, Hochschulen und Theater stellten in der Zeit vom 23. April bis 1. Mai 2016 zum sechsten Mal in einer konzertierten Aktion bundesweit die Vielfalt der Tanzszene in Deutschland vor - ob Tanzkultur oder Tanzkunst. Angeboten werden Workshops, Tagungen, Vorführungen, Schnupperkurse, Informationen zu Tanzunterricht und Tanzausbildungen sowie Aktionen wie Flashmobs etc. Das Ziel der Tanzwoche ist, Tanzinteressierten aller Altersgruppen die Vielfalt des Tanzes aufzuzeigen und ihnen Gelegenheit zu geben, ihr spezielles Angebot vor Ort zu finden. Die Deutsche Tanzwoche ist eine Initiative des Rat für darstellende Kunst und Tanz des Deutschen Kulturrats mit seinen 28 Dachverbänden aus Theater und Tanz (BEIRAT TANZ) unter der Leitung des Deutschen Bundesverbandes Tanz -  in Kooperation mit dem Deutschen Tanzsportverband. Organisation: Swinging World. 
Mehr Informationen: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.deutsche-tanzwoche.de 

Fachtagung TANZ UND GESUNDHEIT

Der Deutsche Bundesverband Tanz hat in seiner Tagung "TANZ MACHT STARK!" mit Verantwortlichen aus Verbänden und Organisationen über gezielte Angebote für Kinder und Jugendliche in den Bereichen Motorik, Ernährung und Stressbewältigung diskutiert – unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse der Tanzmedizin. Die Thematik ist brisanter denn je, speziell der Aspekt Übergewicht bzw. Adipositas bewegt die Verantwortlichen in Bund und Land. Laut 13. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung sind bereits bis zu 15 Prozent der Kinder und 17 Prozent der Jugendlichen in Deutschland übergewichtig. Sie entwickeln sich, so fürchtet man mit Recht, als übergewichtige Erwachsene mit allen daraus resultierenden Folgen für die eigene Gesundheit zu einer kaum abschätzbaren Belastung für die Gesellschaft. 

Der komplette Beitrag als PDF - Leitet Herunterladen der Datei einDownload