Stufe III Diplom Tanzpädagog*in für Tanzkultur

GESAMTKONZEPT TANZPÄDAGOGIK
Berufsbegleitende Fort- und Ausbildung für den Bereich Tanzkultur

nach den Richtlinien des BEIRAT TANZ/Sektion „Rat für darstellende Kunst und Tanz“
Deutscher Kulturrat

Stufe III:
Diplom-Tanzpädagog*in für Tanzkultur

Ziel der Ausbildung ist es, den eigenen Unterricht durch Hospitationen weiter zu optimieren sowie durch die vertiefte theoretische Auseinandersetzung den Bestand an Wissen und Können zu erweitern im Hinblick auf

  • Lehrkompetenz und
  • Fachwissen.

Inhalte:

  • Hospitationen (eine bzw. zwei Gruppen in zwei unterschiedlichen Tanzbereichen hospitierend begleiten, darüber einen Hospitationsbericht schreiben)
  • Stufenspezifika (choreographische Auseinandersetzung mit aktuellen tänzerischen Erscheinungsformen)
  • Fachwissen (Kolloquien)

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Zertifikat „Tanzpädagogin/Tanzpädagoge für Tanzkultur“ (Stufe II) sowie
  • Bescheinigung des Deutschen Bundesverbandes Tanz, in der die Eignung zur Übernahme in die
    nächste Ausbildungsstufe empfohlen wird

Zeitrahmen: ca. 1 ½ Jahre (400 Stunden)

Abschluss:
In der Stufe III schließt die Ausbildung mit einem schriftlichen Hospitationsbericht, einer Diplomarbeit und einem Kolloquium ab.
 

Weitere Informationen erhalten Sie über
Deutscher Bundesverband Tanz
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Telefon: 02191-794241
E-Mail: info(at)dbt-remscheid.de